Dezember 07

Die 16. Offene Bühne im Hecht vom 30. Dezember 2007

Plakat

Plakat

(Gestaltung: Haas)

Teil 1

  • Steffen Haas (Liedermacher)
  • Rene Wolf (Raucher-Text)
  • Hardy (Zauberei)
  • Axel Stiller (Liedermacher aus Chemnitz)
  • Thomas (nachdenkliche Texte)
  • Talstraszenrecords (Lyrik & Musik)

Teil 2

Fotos

Stephen und Steffen eröffnen die letzte Offene Bühne im Hecht im Jahre 2007. (Foto: Bechler)


Und Steffen Haas beginnt auch gleich. (Foto: Bechler)


Er singt von Namen und Füchsen und Hasen. (Foto: Bechler)


Als Nächster auf der Bühne: Rene Wolf(Foto: Bechler)


Er verteidigt inbrünstig das Rauchen. (Foto: Bechler)


Wie immer ein unglaublich ausdrucksstarker Vortrag. (Foto: Bechler)


Was jetzt kommt, gab’s bei uns noch nie. Der Zauberkünstler Hardy hat sich zwei Freiwillige geschnappt und erklärt die Sache mit den Bällchen. (Foto: Bechler)


Die werden dann verteilt… (Foto: Bechler)


… mhh, wo sind sie gleich noch mal? (Foto: Bechler)


Huch, da tauchen sie wieder auf. Unglaublich! (Foto: Bechler)


Weiter geht’s mit Kartentricks. Erst mal ordentlich mischen! (Foto: Bechler)


Das Publikum staunt. (Foto: Bechler)


Und flupp – da ist der König! (Foto: Bechler)


Eine tolle Show – vielen Dank an Hardy! (Foto: Bechler)


Jetzt kommt natürlich mal wieder Musik – Abwechslung muss sein. (Foto: Bechler)


Aus Chemnitz ist Axel Stiller angereist. (Eigentlich diesmal aus Meissen, aber ich will ja hier niemanden verwirren.) (Foto: Bechler)


Ein Liedermacher wie er im Liedermacherbuche steht. (Foto: Bechler)


Merkt Euch dieses Gesicht – das werden Ihr noch öfter sehen :-). (Foto: Bechler)


Drei, die sich auch manchmal an der Musik versuchen, gucken zu. (Foto: Bechler)


Thomas liest einige lustige und nachdenkliche Texte. (Foto: Bechler)


Das passt sehr gut… (Foto: Bechler)


… zur Zeit zwischen den Festen. (Foto: Bechler)


Unsere Freunde von Talstraszenrecords mit ihrer unglaublichen Musik. (Foto: Bechler)


Angriff der Mikrofone :-). (Foto: Bechler)


Lucas singt die lyrischen Texte… (Foto: Bechler)


… und Tony begleitet ihn auf unvergleichliche Art auf der Gitarre. (Foto: Bechler)


In der Pause wird die zweite Programmhälfte zusammengezettelt. Stephen hat alles im Griff. (Foto: Bechler)


Und fängt auch gleich mal an. (Foto: Bechler)


In seinem Text wird er von Freiberger verfolgt! Na denn Prost. (Foto: Bechler)


Thomas Jurisch, mit für ihn ungewöhnlichen Tönen. (Foto: Bechler)


Gar keine lustige Geschichte diesmal. (Foto: Bechler)


Ein leichtes Grinsen konnte er sich dann aber doch nicht verkneifen… (Foto: Bechler)


AnaTonie! (Foto: Bechler)


Anastasia singt… (Foto: Bechler)


Tony begleitet … (Foto: Bechler)


… gekonnt! (Foto: Bechler)


Wunderbar! (Foto: Bechler)


Michael Bittner wirbt erst mal für die hervorragende Lesebühne saxroyal(Foto: Bechler)


Und dann bedankt er sich bei unseren Schwestern und Brüdern im Westen. Und zwar für ihr Geld. (Foto: Bechler)


Das Publikum dankt im Geiste mit. (Foto: Bechler)


Micha, trag die Botschaft rüber! (Foto: Bechler)


Eine kleine Abschweifung über unser Publikum: Unser Publikum sieht fantastisch aus! (Foto: Bechler)


Unser Publikum ist kompetent! (Foto: Bechler)


Unser Publikum ist über alle Zweifel erhaben! (Foto: Bechler)


Axel legt nun noch mal musikalisch nach. (Foto: Bechler)


Moritz 7 … (Foto: Bechler)


… mit einem Text über Türstopper … (Foto: Bechler)


… ein geheimnisvolles Gewerbe! (Foto: Bechler)


Steffen Haas spielt noch einen Rausschmeißer und schon ist die 16. Offene Bühne im Hecht vorbei. Aber die Nächste kommt bestimmt – und zwar am 27. Januar 2008 – los geht’s dann schon um 19 Uhr! (Foto: Bechler)

Vielen Dank an alle Zuschauer, Künstler und Unterstützer!