Am Offenen Bühnensonntag des Februar waren zu erleben:

The Crab Apple Blues Chaple / stephen blaubach / TOSZI / MaBo / der Fuchs / Henning Wenzel

nach der Teepause:

Ricardo / Alexander Ververka / Georg Hanke / Nappy / Louisa / Moritz Sieben / The Crab Apple Blues Chapel


3 Kommentare

  1. 1. Heike Bauer

    Kommentar vom 29. Februar 2012 um 13:00

    Hallo Stephen,

    ich fand Deine Hundegeschichte total witzig. Gibt es die irgendwo nachzulesen? Gut ist das auch gemacht, dass sich Musik und Text abwechseln. Habe an dem Abend mal wieder herzhaft gelacht. Die MaBo war auch lustig – endlich mal eine Frau ;-). Macht weiter so!
    PS: Mehr Stühle wären ganz gut.

  2. 2. stephen blaubach

    Kommentar vom 29. Februar 2012 um 19:58

    Hallo Heike, “Tutnix zur Sache” könnte man derzeit auf stephen-blaubach.de nachlesen.Danke&Grüße St.

  3. 3. Georg Hanke

    Kommentar vom 6. März 2012 um 19:10

    Hallo Stephen.

    Die letzte offene Bühne war auch wieder sehr schön. Am allerbesten fand ich die Selbstgesprächgeschichte von Henning Wenzel, kann es sein, dass er es war? Egal. Deine Geschichte mit den einkünften und Auskünften fand ich auch total cool. Habt ihr die Bilder schon? Ich warte schon mit Sehnsucht darauf. Mal sehen, was dieses Mal für schöne Sachen dabei sind. Macht’s gut.

Einen Kommentar schreiben